Wettbewerbs-Bedingungen

Am 20. Januar 2018 fand der erste bundesweite Wettbewerb der Peter-Pirazzi-Stiftung für Studierende an Musikhochschulen in Deutschland in Frankfurt/Main in den Räumen des Dr. Hoch’s Konservatorium statt. Eingeladen waren Studierende des Masterstudiengangs und des Studiengangs Konzertexamen mit den Instrumenten Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß, die über eine musikalische Höchstbegabungen verfügen und sich auf eine internationale Karriere als Solokünstler/in oder in einem Spitzenorchester vorbereiten.

Jeder Teilnehmer trug ein Pflichtstück und ein Wahlstück im auswendigen Spiel vor. Die gesamte Spieldauer war auf maximal 25 Minuten begrenzt. Zu den Bewertungskriterien zählten technische und künstlerische Fertigkeiten, die Interpretation der Werke und der Auftritt vor dem Publikum.


Die Pflichtstücke

Violine
Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 4 D-Dur KV 218
Allegro (mit Kadenzen)

Viola
Franz Anton Hoffmeister
Konzert für Viola D-Dur
Allegro

Violoncello
Joseph Haydn
Konzert für Violoncello D-Dur Hob. VIIb/2
Allegro moderato

Kontrabaß
Carl Ditters von Dittersdorf
Konzert für Kontrabaß Nr. 2 E-Dur
Allegro moderato


Die Jury

Claudio Bohórquez
Solo-Cellist und Professor an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Emile Cantor
Solo-Bratschist und Professor an der Folkwang Universität der Künste in Essen

Ulrich Edelmann
Konzertmeister des hr Sinfonieorchesters und Professor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main

Christiane Franke
Kultur-Journalistin (djv), Vorstand der Peter-Pirazzi-Stiftung und Vorsitzende der Jury

Sophia Jaffé
Solo-Violinistin, Kuratorin der Peter-Pirazzi-Stiftung und Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main

Daniel Müller-Schott
Solo-Cellist

Andrés Orozco-Estrada
Chefdirigent des hr Sinfonieorchesters

Peter Zelienka
1. Geiger des hr Sinfonieorchesters sowie Sprecher des Orchestervorstands und Projektleiter der Orchesterakademie des hr Sinfonieorchesters


Die Preise

1. Preis  € 5.000,-
2. Preis  € 4.000,-
3. Preis  € 3.000,-
4. Preis  € 2.000,-
5. Preis  € 1.000,-

Sonderpreis zur Teilnahme an der Finalrunde zur Stipendien-Bewerbung für einen Platz in der Orchesterakademie des hr-Sinfonieorchesters.


Fotos: Jürgen Bauer