Wettbewerb der Besten

Am 20. Januar 2018 findet der 1. überregionalen Wettbewerb für Studierende im Fachbereich Streicher des Studiengangs Master oder Konzertexamen der Peter-Pirazzi-Stiftung statt. Aus 35 Bewerbern/innen wurden 14 Studierende im Fachbereich Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass ausgewählt. Der Wettbewerb wird in Frankfurt im Dr. Hoch’s Konservatorium in der Sonnemannstraße 16 durchgeführt.
Zuhörer sind herzlich willkommen.

Jeder Wettbewerbskandidat trägt ein Pflichtstück und ein Werk eigener Wahl vor. Über die Preisvergabe entscheidet die Jury. Ihr gehören an: Claudio Bohórquez, Solo-Cellist und Professor an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin; Emile Cantor, Solo-Bratschist und Professor an der Folkwang Universität der Künste in Essen; Ulrich Edelmann, Konzertmeister des hr Sinfonieorchesters und Professor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main; Sophia Jaffé, Solo-Violinistin, Kuratorin der Peter-Pirazzi-Stiftung und Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main; Daniel Müller-Schott, Solo-Cellist; Andrés Orozco-Estrada, Chefdirigent des hr Sinfonieorchesters und Peter Zelienka, 1. Geiger des hr Sinfonieorchesters. Jury-Vorsitzende ist Christiane Franke, Kultur-Journalistin (djv) und Vorstand der Peter-Pirazzi-Stiftung.

Vergeben werden Preise bis zu € 20.000. Darüber hinaus kann die Jury als Sonderpreis die Teilnahme an der Finalrunde zur Stipendien-Bewerbung für einen Platz in der Orchesterakademie des hr-Sinfonieorchesters ermöglichen.

Die Peter-Pirazzi-Stiftung führt den Wettbewerb mit Unterstützung der Pirastro GmbH und in Kooperation mit dem hr-Sinfonieorchester durch.

Info allgemein

Info Wettbewerb